Vogel im Stadtpark, Graz

Dieses Kunstwerk ist in seiner Vielschichtigkeit eine Skulptur, ein Lichtobjekt, ein Farbenspiel, eine Überdachung, ein Tor, ein Spielplatz und ein atmosphärischer Ort zugleich. Und zudem auch Architektur –es schafft einen durchschreitbaren Raum. Die begehbare Licht-Skulptur positioniert sich im öffentlichen Raum; an einem besonderem Ort im Stadtpark, nahe dem Ententeich, unter dem Burggarten gelegen, wo der Fußgängerweg in einer Kurve an der riesigen Eiche vorbei in Richtung Parkhouse und Forum Stadtpark führt. Ein magischer Ort, an dem eine Farb- und Lichtexplosion durch das dachartige Objekt aus Acrylglas entsteht, das teilweise über dem Wasser des Ententeichs, dem Fußgängerweg und der Wiese schwebt.

Wettbewerbsbeitrag zu Kunst im öffentlichen Raum Graz mit dem Künstler Stefan Glettler.

Kommentare sind deaktiviert